Wednesday, March 10, 2010

Hosen und Neurosen

Es ist wahr geworden!Was ihr hier nun zu Gesicht bekommt ist quasi eine Hosen Chronologie über 10 Jahre.Sie zeigt zwar nicht jedes Prachtstück aber man bekommt doch schon eine Idee.



Stamina: Als ich diese Hose per Post erhalten habe,dachte ich mir eher "Naja,könnte breiter sein." Für das Foto musste ich mich etwas bücken damit mir nicht das Zelt von der Hüfte rutscht.Trotzdem eine geile Farbe wie ich immer noch finde.

Reel Baggy: Was für ein Gerät!!!

Ezekiel: Dieses Bauwerk ist so verdammt lang...Es müsste eigentlich eine 38er Länge sein.
Die konnte ich wirklich nicht fahren.Sie rutschte unter jeden Schuh!

Cargo: Der Klassiker von Carharrt.Hab das Dingen in vielen Farben gehabt.Ich glaube diese war noch nicht mal die breiteste,die ich mein nennen konnte.


Mit den Chinos wurde die Sache langsam enger.Ich weiß noch,wie ich Ingo bei dem kauf so einer Hose fragte,ob diese nicht gar zu eng wirken würde...Oh Boy!


Ich entdeckte langsam den Vorteil von Spandex in den Hosen.Man konnte sich aufeinmal besser beim Skaten bewegen.Enger sollte es aber zu diesem Zeitpunkt nicht werden...

Und da wären wir.Von mir aus kann man es den absoluten Nullpunkt nennen.
Ichhab beim skaten ein super Gefühl und anscheinend finden paar Frauen meine Pommes Picker Beine auch noch sexuell.

Jetzt hab ich meine Reise durch die Größen aber wirklich abgeschlossen.Strumpfhosen finde ich immer noch Kacke,obwohl der Paul von 2000 die letzte Hose bestimmt als solche angesehen hätte.Dafür kann der Paul von 2010 sich nicht vorstellen wie er mit diesen Zirkuszelten fahren konnte.Versteht mich nicht falsch!Alles was nicht so ist wie die Stamina oder Reel oder Ezekiel finde ich immer noch gut.
Im Endeffekt zählt es nur wo man sich im Moment wohl drin fühlt.Schämen kann man sich später noch! ;)

Hier noch eine kleine Statistik.
Die weiteste Hose war am Bein 30cm breit.Die Engste 20cm.
So gesehen könnte man sagen,dass ich im Schnitt zwischen 2000 und 2010 pro Jahr 1cm Breite eingebüßt habe.

2020 dann in Startrek Hosen!!!!

8 comments:

rödel said...

Ich geb dir nen zwanni für
die stamina, reel und ezekiel. rödelmasta2000

Ingo said...

mal wieder ein großartiger post!

YWS wär stolz auf dich. :)

Paul said...

@Rödel:Die Reel und die ezeKIEL würde ich wohl abgeben aber die Stamina finde ich einfach zu unglaublich zum abgeben.Soll ich dir ein Päckchen machen?!

@Ingo:Danke!Jetzt muss ich es nur noch schaffen,dass meine Eltern stolz auf mich sind!

Dennis said...

erinnerste dich denn auch noch an die fetten gelben c&a hosen? hehe,die waren soooo weit^^ ich hab auch noch ein schmuckstück hier von homeboy(mega weit)hab ich vor ein paar tagen mal angehabt(passen 2 rein) zum skaten,ich weiß echt nicht,wie wir früher damit fahren konnten^^ schuhe sieht man nicht,ok ich hab 41 :) aber auch so,bleibste mit rollen und achsen drin hängen!in diesem sinne"reingehauen"

Kevin Kostner said...

Nix weggeben ! Alles was out ist wird sowieso wiederkommen !
Ich sag mal 10 Jahre HÖCHSTENS! Dann sind Baggys wieder voll im kommen, zwar muss man dazu dann auch Schnäuzer und Bolero Jäckchen tragen aber was solls !

rödel said...

ich komm dieses jahr mal wieder nach essen ciddy. dann machen wir mal ne anprobierstunde! versporchen...ich nehm auch mein board mit und mach ollies im flat. word!

Paul said...

@Dennis: Schick mir doch mal bitte ein Foto von dir in dieser Hose! :D

@Kevin:Ich hab da noch mehr von.Die unterscheiden sich nur nicht großartig von der Breite,deshalb habe ich sie nicht für den Post verwendet.

Ich freu mich schon wenn wir in paar Jahren mit unseren Walross Schnäuzern,unseren Baggy Hosen und unseren Bolero Jäckchen für den Herren in Minifullpipes(die neuen Minirampen) fahren werden.

Paul said...

@Rödel: 4 $hizzm ma nizzm yo!Irgendwann im August,wenn mal kurz der Schnee für 3 Tage weg ist...;)