Sunday, May 21, 2006

Gießen

war fett, danach noch bis 5 uhr morgens pachtey gemacht und matti zugesehen wie er 9 stufen zu fuß mit kopfschmerz to fakie aufgeschlagen ist...4 stiche und morgens um 6 ins krankehaus. Burner.

Gute Besserung Matti.



















und...wie Porno ist das denn?















Ach so, und Andi geht´s auch noch gut ;-) Die Rails stehen auch in Gießen.



















Apropos Gießen, wie klein die Welt ist, hab da jemanden aus Eckernförde getroffen den ich das letzte mal vor 3 Jahren gesehen hab. Sachen gibt´s..

2 comments:

S.A. said...

den kübelböck? ;-)

whenyagetdrafted said...

wenn jetzt in deiner geschichte noch transen vorkommen würden könntest du da einen film raus machen!!!!