Tuesday, May 16, 2006

bald mal was neues?

So,da ich heute eh nicht skaten konnte weil mein brett gestern aus mir unerklärlichen gründen dran glauben mußte habe ich beschloßen mal ausnahmsweise was (hoffentlich) positives zu machen und habe mit der stadt essen kontakt aufgenommen wegen einer curbbox in der aktienstraße.Ein neues skateplaza wäre mir zwar auch lieber gewesen aber mal schauen....vielleicht ist die feine gesellschaft ja gnädig und spendiert uns was von dem vielen geld das sie als kulturhauptstadt bekommen hat.ich bleib am ball....

6 comments:

min012 said...

yo, so ist es richtig!man muss seine wut kanalisieren können.*RESPECT*
ausserdem muss ich sagen, dass ich immer noch spaß am skateboarden habe, obwohl ich nicht besser (sondern schlechter) werde.^^ wir gehören ja auch schon zu den opas XD

min012 was here

AnKeR said...

Paul for Europaparlament !

yogi_fresh said...

wie wärs mit mehr als ner curbbox? z.b nen richtigen Skatepark...nein, Aktien ist kein Park..

whenyagetdrafted said...

naja wenn man die fläche vom aktien park vergrößern würde könnte man schon was machen...oder sowas wie n skateplaza...quasi ein öffentlicher "park" zum skaten...wer weiss was man da noch machen kann

Tony Corolla said...

dann viel erfolg paul!!
"öffentlicher park" zum skaten klingt sehr gut.

René said...

also aktienstraße ist echt kein skatepark.....außerdem kann man da eh nicht sakten weil da nur asis rumhängen....